top of page

Unser geistiges Team

Aktualisiert: 25. Mai 2023


Frühlingsblüten in weiß 2023

Es ist faszinierend sich vorzustellen, dass wir nicht allein durchsLeben gehen, sondern von einer unsichtbaren spirituellen Unterstützung begleitet werden. Die meisten Kulturen glauben daran, dass jeder von uns ein Geistführerteam hat - eine Gruppe liebevoller und weiser geistiger Wesen, die uns auf unserer Reise auf der Erde unterstützen.

Wie können wir diese Verbindung zu unserem Geistführerteam herstellen und stärken? In diesem Beitrag werden wir uns mit ersten praktischen Schritten befassen, um den Kontakt zu unserem Geistführerteam aufzubauen.


Jeder von uns hat einen Geistführer und das dazugehörige Team, schon seit der Geburt. Unser Geistführer ist nie ein Verwandter, sondern immer eine fremde Person mit viel Erfahrung, die sich dafür entschieden hat, dich (ja genau dich!) auf deinem Weg durchs Leben zu unterstützen. Dein Geistführer wechselt nicht, aber das Team drumherum schon. Dort können auch Verstorbene aus der eigenen Familie mitwirken. Ein Beispiel: du entscheidest dich an der Börse zu spekulieren, dann taucht in deinem Team ein Banker oder ehemaliger Buchhalter auf, dessen Leidenschaft Zahlen und Geld sind und der dich dann auf diesem neuen Weg unterstützen kann. Um dich nicht zu beeinflussen, wird nie jemand aus deinem Team drastisch in deine Entscheidungen eingreifen, aber wenn du beginnst, diese Engel wahrzunehmen, kannst du sie um Hilfe und Führung bitten und dann wirst du sie auch bekommen.

Ich habe selbst zum Beispiel einmal um Unterstützung zum Thema Selbstwert gebeten und wurde dann einige Wochen lang unter anderem auch recht unsanft (aber liebevoll) in Situationen geschubst, die sich direkt oder indirekt genau mit diesem Thema befasst haben und mich so im Turbo sehr schnell vorangebracht haben.


Wie kannst du nun Kontakt aufnehmen, um mit deinem Team zu sprechen und dich auszutauschen?

Der erste Schritt ist es, das Bewusstsein zu schaffen.

Werde dir der Anwesenheit deines geistigen Teams in deinem Leben bewusst. Öffne dich für die Möglichkeit, dass du von vielen spirituellen Wesen umgeben bist, die dich unterstützen und führen möchten. Es sind mehr als du denkst und jedes Teammitglied hat seinen eigenen starken Charakter und eine Aufgabe, die dir zugute kommt.


Übe dich in Meditation und Achtsamkeit:

Meditation ist das Werkzeug der Wahl, um die Verbindung zu unserer inneren Weisheit und zu unserem Geistführerteam zu vertiefen. Setze dich regelmäßig in Stille, um deine Gedanken zur Ruhe kommen zu lassen und eine Verbindung zu deiner spirituellen Dimension herzustellen. Sei offen für Eingebungen, Botschaften oder Zeichen, die dir während der Meditation begegnen könnten. Fang klein an, wenn du es noch nie gemacht hast. 10 Minuten am Tag, dann 15, 20 usw Es gibt tolle Anleitungen für Meditationen auf YouTube, die sind gut für Anfänger geeignet. Die Stille kann nämlich am Anfang überfordernd sein.


Trainiere deine Intuition:

Unsere Intuition ist ein wichtiger Kanal für die Kommunikation mit unserem Geistführerteam. Indem du deine intuitiven Fähigkeiten entwickelst und darauf mehr und mehr vertraust, lernst du, die subtilen Hinweise und Impulse wahrzunehmen, die dir von deinen Geistführern gegeben werden. Achte auf deine innere Stimme und lerne, ihr zu vertrauen.


Achte auf Zeichen und Synchronizitäten:

Unser Geistführerteam kommuniziert oft durch Zeichen und Synchronizitäten in unserem Alltag. Das können wiederkehrende Zahlen, bestimmte Tierarten die dir begegnen, Musik oder Symbole sein.Bleib einfach offen, ohne darauf zu warten. (Sagt sich so einfach)


Führe ein Tagebuch:

Halte deine Erfahrungen und Eindrücke in Notizen fest. Schreibe über deine Erlebnisse bei der Meditation, intuitive Eingebungen und Begegnungen mit Zeichen oder synchronen Ereignissen. Durch das Schreiben kannst du deine Verbindung zu deinem Geistführerteam vertiefen und die Kommunikation besser verstehen. Zudem wirst du mit der Zeit immer aufmerksamer dir selbst gegenüber und übst deine Feinfühligkeit.


Vertraue

Vertrauen ist ein wesentlicher Bestandteil, um eine starke Verbindung zu deinem Geistführerteam aufzubauen. Übe dein Vertrauen darauf, dass deine Geistführer immer da sind, um dich zu unterstützen. Vertrauen schafft den Raum für eine tiefere und klarere Kommunikation.


Das sind die ersten Schritte, um in Kontakt zu kommen. Setz dich nicht unter Druck! Wenn du neu anfängst, dann kann es auch Wochen oder Monate dauern, bis du dich sicherer fühlst in der stillen Kommunikation mit deinen Engeln. Trotzdem sind sie natürlich immer ganz nah um dich.


In den nächsten Posts werde ich das Thema noch vertiefen und es wird auch einen Workshop dazu geben. Sprich mich gerne darauf an, dann setze ich dich mit auf die Teilnehmerliste.

4 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page